The Oasis Marsa Alam, Rotes Meer, Ägypten, Tauchen und Entspannen

Tauchbasis

 

Die Basis:

Das "THE OASIS DIVING CENTER" ist ebenso wie das Hotel "The Oasis" ein Gemeinschaftprojekt von Werner Lau und Sinai Divers. Durch diese Verbindung wird den Kunden ein Höchstmass an Service, Professionalität und Tauchspass geboten.

Die von Ilona und Roland Lewin professionell geleitete Tauchbasis befindet sich im "The Oasis" direkt im Hotel und 20 km nördlich von Marsa Alam. Die beiden freuen sich mit Euch zu tauchen
Mit ihrem mehrsprachigen Tauchlehrer- und Divemaster-Team werden sie nach SSI, Barakuda (CMAS) und Padi-Richtlinien ausbilden.

Nähere Beschreibungen, Preise, Vorbuchungspreise, Tauchplatzkarten uns vieles mehr sind auf der Website von Werner Lau zu finden : www.WernerLau.com gypten - The Oasis

 

Ausstattung

Die neue Tauchbasis wurde speziell auf die Anforderungen und Wünsche der Taucher ausgelegt.
Auch in Zeiten hoher Nachfrage ist gewährleistet, dass ausreichend Leih-Material zur Verfügung steht.

So ist die Basis unter anderem mit folgender Ausrüstung ausgestattet:

  • 30 Jackets (Scubapro)
  • 30 Atemregler mit Oktopus, Finimeter und Inflator
  • 30 ABC-Ausrüstungs-Sets (Maske, Schnorchel und Flossen)
  • 50 Nass-Tauchanzüge (durchgehende Stärke: 5mm)
  • 10 Tauchcomputer (Pressluft/Nitrox)
  • 10 Unterwasserlampen
Für einen reibungslosen Tauchablauf stehen 100 Alu-Flaschen (DIN + INT) zu je 12 l bereit, die von zwei Kompressoren gefüllt werden.
Die gut ausgestattete Werkstatt steht im Bedarfsfall auch den Gästen zur Verfügung, die bei Ausrüstungsproblemen natürlich mit Rat und Tat vom Basispersonal unterstützt werden.

"Nitrox for free" ist auch hier für uns selbstverständlich!

 

Eigene Ausrstung

Die private Ausrüstung wird in Boxen in der Tauchschule eingelagert und zu den Ausfahrten vom Basispersonal auf die Autos oder/und Tauchboote transportiert.

 

Sicherheit

Auf den Tauchschiffen und in den Fahrzeugen sind Sauerstoff und eine Erste-Hilfe-Ausrüstung sowie Funk und Telefon vorhanden.
Die nächste Möglichkeit zur medizinischen Versorgung ist in Marsa Alam und für sehr ernste Fälle in Hurghada gewährleist. Die nächste Dekokammer befindet sich nur 10 km entfernt in Marsa Shagra.

 

Tauchrevier

Die Gegend um Marsa Alam zählt zu den schönsten Tauchrevieren der Welt und noch zu den wenigen Tauchgebieten des Roten Meeres ohne Massenandrang.

Hier gibt es für jeden etwas, seien es flache Tauchgänge vom Strand aus, mit dem Auto zu den etwas abgelegenen Buchten oder mit dem Boot zu einem der legendären Riffe wie Elphinstone, Abu Dabbab und Samadai Reef (Dolphin House).

Das schnell steil abfallende Hausriff lässt auch keine Wünsche von erfahrenen Tauchern offen.

Weiterhin werden Ausfahrten mit dem Auto zu den etwas abgelegeneren Buchten oder mit dem Boot zu den Topspots an den unzähligen Riffen angeboten.

Die Wände des berühmten Elphinstone Riffs (Hochseeweißspitzenhaie), die tief ins Blaue fallen und üppig mit Weichkorallen, Schwämmen, Gorgonien und Farnen dekoriert sind, ziehen jeden in seinen Bann. Abu Dadab (Swim through’s und Höhlen) und Samadai Reef (große Delphin-Schulen) sind weitere Highlights.

 

Hausriff

Direkt vor der Tauchschule befindet sich ein schönes Hausriff (Saumriff). Dort sind Strandtauchgänge, Nachttauchgänge und auch die Freiwassertauchgänge für die Ausbildung sehr gut möglich.

Getaucht wird vom Steg, der bis über die Riffkante hinausgeht. Hier ist das Meer ca. 12 m tief. Das Riff fällt leicht ab, um dann steil ins tiefe Blau hinabzustürzen! Das Riff kann nach Norden und Süden hin betaucht werden.

Neben einigen sehr schönen Hart- und Weichkorallen gibt es die für das Rote Meer typischen Rifffische in sehr großer Zahl.

Ein besonderes Highlight sind die Großfische, die sich über die quasi "aquatische Straße" stets Richtung Nord/Süd bewegen. Neben Mantas, Schildkröten und Delphinen werden auch immer wieder einmal Dugongs gesichtet.

Im Rahmen der Divebox "The Oasis" ist jeweils ein Hausriff-Tauchgang pro Tag gratis. Das beinhaltet auch Early-Morning-Dive und Nachttauchgänge.
An einigen wenigen Tagen im Jahr kann bei starkem Wind der Wellengang den Einstieg ans Riff erschweren oder sogar zeitweise unmöglich machen.

 

Ausfahrten

Die meisten Tauchausfahrten finden mit dem Auto statt: Wir bieten täglich sowohl am Vormittag als auch am Nachmittag Tauchausflüge mit je einem Tauchgang an.
Die Fahrzeit beträgt zwischen 5 Minuten und einer Stunde. Für weiter entfernte Riffe werden zwei Tankdives angeboten.
Regelmäßig werden zusätzlich Ausfahrten mit dem Boot zu den verschiedenen Superriffen wie Elphinstone, Abu Dadab und Samadai Reef angeboten.

Insgesamt haben wir die Auswahl zwischen ca. 30 verschiedenen Tauchplätzen, so dass wir ein abwechslungsreiches Tauchen garantieren können.

 

Tauchausbildung

Um einen ersten Eindruck vom Tauchen zu bekommen, bieten wir mehrmals wöchentlich kostenlose Schnuppertauchgänge im Pool an. Wer danach interessiert ist, das Tauchen zu erlernen, kann mit uns eine professionelle Tauchausbildung nach Richtlinien von SSI, Barakuda (CMAS) oder Padi absolvieren, die in einem Vier-Tage-Kurs in kleinen Gruppen bis zu max. 6 Personen stattfindet.

Die Kursabfolge ist so aufgeteilt, dass sich Theorie und Praxis (6 Tauchgänge) ständig abwechseln, um keine Langeweile aufkommen zu lassen.
Nach bestandener Prüfung erhält der Tauchschüler ein international anerkanntes Zertifikat (SSI/PADI Open Water Diver / CMAS*).

Wer aber nur probeweise in die wunderschöne Unterwasserwelt des Roten Meeres eintauchen möchte, hat dazu die Möglichkeit bei einem 15- bis 20-minütigen Schnuppertauchgang. Bereits in einer Tiefe von maximal 4 bis 5 Meter fühlt man sich schon wie in einem Aquarium und kann die Wunderwelt der Korallenriffe genießen. Dieser Service findet individuell im Verhältnis von einer Person pro Tauchlehrer statt.

Weiterhin bieten wir Fortgeschrittenenkurse bis SSI Divecon, CMAS Gold und Padi Divemaster sowie verschiedene Spezialkurse und Nitroxtauchen an.

 

Lage

Das neue DIVING CENTER liegt auf der Anhöhe des wunderschönen Wohlfühlhotes "The Oasis" und ist ideal für die Anfängerausbildung und Hausrifftauchgänge.